Werkstattladen in Coesfeld schließt demnächst

Ende Mai schließt unser Werkstattladen an der Pfauengasse. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter wurden im Rahmen einer Versammlung als erste darüber informiert.

Der Grund für die Entscheidung liegt in wirtschaftlichen Erwägungen. Der Kostendruck, der auf den Werkstätten lastet, nimmt stetig zu. Wir müssen uns deshalb auf den Kern unserer Aufgabe konzentrieren und das ist die Betreuung von Menschen mit Behinderung.

Der Werkstattladen schreibt seit Jahren rote Zahlen. Über eine lange Zeit hatte er dennoch eine große Bedeutung als Kontaktpunkt zu den Kunden und als Vertriebsweg für Werkstätten-Produkte. Doch das Kaufverhalten und die Absatzwege der Werkstätten haben sich verändert.

Beispiel Obstsäfte: Nicht mehr der Verkauf von einzelnen Flaschen oder Kisten im Werkstattladen an den Endverbraucher, sondern die Lieferung von ganzen Paletten an Supermärkte und andere Händler ist heutzutage maßgebend für den Absatz der BioPur-Produkte. Und damit für das nachhaltige Bestehen der Bio-Marke am Markt.

Wir haben allen Grund, den ehrenamtlichen Helfern Danke für ihren Einsatz zu sagen. Sie haben viel für uns geleistet! Viele Helfer engagierten sich regelmäßig, auch an Samstagen, und das viele Jahre lang.

Spätestens Ende Mai soll Schluss sein. Bis dahin bleiben die Öffnungszeiten bestehen: Mo-Do 9:30-12:00 Uhr und 14:30-18:00 Uhr, Fr 9:30-18:00 Uhr durchgehend, Sa 9:30-12:30 Uhr.