Herzlich Willkommen!
Bei uns in den Werkstätten Haus Hall im Westmünsterland arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.
Schauen Sie in unsere Seiten! Hier zeigen wir Ihnen, wie Menschen bei uns arbeiten.
Wir liefern für Unternehmen der Region hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Informieren Sie sich über unser Angebot!

+++ Coronavirus: Aktuelle Informationen +++

Der Schutz der uns anvertrauten Menschen hat oberste Priorität. Alle ergriffenen Maßnahmen dienen vorbeugend dazu, sie vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen und seine Ausbreitung zu verzögern. Deshalb stehen wir in ständigem Kontakt mit den zuständigen Gesundheitsbehören und stimmen unser Vorgehen mit ihnen ab. Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen und uns in dieser Situation vor allen Dingen Gesundheit.

Das Stiftungsgelände in Gescher ist für den Publikumsverkehr gesperrt. Vorsorglich gilt in sämtlichen Einrichtungen der Stiftung Haus Hall ein weitgehendes Besuchsverbot: Unsere Häuser dürfen nur in absolut notwendigen Fällen und nur nach Absprache besucht werden.


Die Werkstätten Haus Hall sind geschlossen

Wir folgen damit einem Erlass des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Für Beschäftigte, deren Betreuung außerhalb der Werkstätten nicht sichergestellt werden kann, erhalten wir einen eingeschränkten Betrieb aufrecht. Die Schließung gilt vorerst bis zum 19. April. Auch unser Werkstattladen bleibt mindestens bis zu dem Tag geschlossen. Hier Ihre Ansprechpartner für unsere Werkstätten in Gescher, Ahaus, Coesfeld, Stadtlohn, Velen und den Werkstattladen.

Weitere Informationen bietet Ihnen eine Überblicksseite zum Umgang mit dem Coronavirus in der Stiftung Haus Hall.